MENÜ

Der Countdown läuft…

Liebe Alsterläuferinnen und -läufer, lasst uns um die Alster laufen! Es dauerte 728 Tage, bis die Tradition des 10 Kilometer-Klassikers endlich fortgesetzt wird. Wir sind stolz, rund 1.700 Teilnehmende am Sonntagmorgen auf dem Ballindamm begrüßen zu können. Wer noch dabei sein möchte, hat noch bis heute Nacht um 23.59 Uhr die Gelegenheit, sich online nachzumelden.
Ansonsten möchten wir euch an euren 3G-Nachweis erinnern, den ihr auch bereits am Vortag bei der Startunterlagenausgabe erbringen könnt. Somit ist am Renntag der direkte Weg zum Start frei. Bedenkt bitte dabei, dass nur negative Testergebnisse akzeptiert werden können, deren Befunde von 11.00 Uhr oder später stammen.

Wo ist alles und wo muss ich eigentlich hin? Die Antwort auf diese Fragen klärt der Lageplan. Folgt einfach der Nummerierung und ihr kommt automatisch an allen wichtigen Stationen vorbei. Davon abgesehen werdet ihr schnell feststellen, dass der BARMER Alsterlauf 2021 viel von dem bietet, wofür die Veranstaltung bekannt ist. Das gemeinsame Entgegenfiebern auf den Startschuss, ein vollständig abgesperrter Straßenkurs, die attraktive Kulisse und jubelnde Zuschauer am Streckenrand erinnern stark an die Prä-Pandemiezeit.

Ebenfalls dazu zählt ein starkes Teilnehmerfeld: Bei den Damen ist Michelle Schaub (LC Basel) wieder dabei. Bereits 2019 konnte sie mit einer starken 36:56 an der Alster den 9. Platz holen. Nun kommt die Schweizerin als U23 Meisterin über 5.000 m formverbessert zurück und dürfte mit einer Sub 36 das Top-Feld der Damen anführen. Bei den Männern ist unter anderem Yannick von Soosten (LAC Kronshagen) wieder mit von der Partie. Auf seine 32:34 von 2019 möchte er eine 31:00 bis 31:20 folgen lassen. Er wird sich vermutlich mit Julius Schröder (TH Eilbeck) messen müssen. Seine 31:12 von der diesjährigen “Nacht der Zehner” aus dem August bestätigt seine Favoritenrolle.

Unabhängig von der eigenen Zielzeit freuen wir uns über jeden Teilnehmenden, mit denen wir am Sonntag die Rückkehr auf Hamburgs Straßen feiern werden. Also macht euch bereit. Der Countdown läuft…

weitere News

© 2021 BMS Die Laufgesellschaft mbH